Brustverkleinerung bei M1 Med Beauty

Operative Eingriffe bei M1 Med Beauty

Brust­verkleinerung bei M1 Med Beauty
AB CHF 10.900

Vorteile einer ­verkleinerung der Brust

Auch wenn viele Frauen von einem vollen Dekolleté träumen, so können zu grosse Brüste eine Belastung sein. Häufig leiden Frauen mit grossen und schweren Brüsten an körperlichen Beschwerden wie Nacken-, Rücken- und Kopfschmerzen. Ihr alltägliches Leben kann dadurch stark beeinträchtigt sein. Eine Brustverkleinerung (Mamma-Reduktion) kann in diesen Fällen Abhilfe schaffen. Das belastende Busenvolumen kann durch einen operativen Eingriff reduziert und die Beschwerden so gemindert werden.

Vereinbaren Sie gern einen Termin für eine unverbindliche OP-Beratung in unserem M1 Fachzentrum in Zürich und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Fachärzten beraten.

Auf einen Blick: Brust­verkleinerung
Dauerca. 2-3 Std.
BetäubungNarkose
Schmerzenmittel
Art der Behandlungstationär
Gesellschaftsfähignach ca. 1-2 Wochen
Narbensichtbar
Kostenab CHF 10.900

Welche Faktoren sprechen für eine Verkleinerung der Brust?

Frauen mit sehr grossen Brüsten leiden häufig unter Rücken- und Nackenschmerzen, die durch das Gewicht des Busens verursacht werden. Auch Haltungsschäden oder gar ein Bandscheibenvorfall sind keine Seltenheit bei Frauen mit sehr grossen Brüsten, da sich bei einer dauerhaften Fehlhaltung, infolge des Gewichtes, auch die Wirbelsäule mit der Zeit krümmt. Wenn der Busen im Vergleich zum Körperbau sehr gross ist und sie sich dadurch körperlich eingeschränkt fühlen, kann eine Verkleinerung der Brust in Betracht gezogen werden und die Beschwerden mindern oder ganz beseitigen.

Wie ist der Ablauf einer Brustverkleinerung?

Wie vor jedem chirurgischen Eingriff wird auch vor der Brustreduktion ein unverbindliches Beratungsgespräch geführt, in dem der behandelnde Facharzt über Möglichkeiten und Risiken des Eingriffs aufklärt. Das Beratungsgespräch und die Voruntersuchung finden in unserem M1 Fachzentrum in Zürich statt.

Die Brustoperation selbst findet in unserer Belegklink, dem prevention-center, Utoquai 31 in Zürich statt. Bei dem Eingriff wird unter Vollnarkose das überschüssige Fett- und Brustdrüsengewebe entfernt und die Brust unter Anwendung der zuvor festgelegten Technik geformt. Nach der OP bekommt jede Kundin einen speziellen Kompressions-BH angelegt, den sie für 8 Wochen tragen muss. Nach etwa 2 Wochen können in der Regel leichte Arbeitstätigkeiten wieder aufgenommen werden.

Was muss nach der Brustverkleinerung beachtet werden?

Den Körper zu schonen ist, wie nach jedem operativen Eingriff, nach einer Brustverkleinerung besonders wichtig. Da sich Haut und Gewebe an die veränderte Grösse anpassen müssen, können vor allem in den ersten Wochen nach der Mamma-Reduktion Spannungsgefühle in der Brust auftreten.

Zunächst sollte nach einer Brustverkleinerung für mindestens drei Monate auf Sport und schwere körperliche Tätigkeiten verzichtet werden. Leichte körperliche Betätigungen sind nach etwa zwei Wochen wieder möglich. Ebenfalls sollten Sonnenbäder und Solariumbesuche während der ersten Wochen vermieden werden. Zudem ist die Schlafposition für ein optimales Ergebnis von essenzieller Bedeutung. Das Schlafen in Bauchlage ist für etwa 6 Monate unbedingt zu vermeiden, um die Wundheilung nicht zu beeinträchtigen. Der komplette Heilungsprozess nach einer Brustverkleinerung kann bis zu einem Jahr dauern.

Was ist der Unterschied zwischen einer Bruststraffung und einer Brustverkleinerung?

Die Brust kann gestrafft werden, wenn lediglich ein Hautüberschuss beispielsweise nach Schwangerschaften, Stillzeiten, Gewichtsverlusten oder bei Bindegewebsschwächen vorliegt. In erster Linie wird bei der Bruststraffung eine Reduktion der überschüssigen Haut und ggf. der Brustdrüse vorgenommen. Bei der Brustverkleinerung wird dagegen vorwiegend Brustdrüsen- und Fettgewebe entfernt. Beide Behandlungen werden häufig miteinander kombiniert. Welche Behandlung für Sie die geeignete ist, können Sie mit unserer erfahrenen Plastischen Chirurgin in einem unverbindlichen Beratungsgespräch in unserem Fachzentrum in Zürich klären.

Brust­verkleinerung - Häufige Fragen & Kosten

Brustverkleinerungab CHF 10.900

Da es sich bei der Brustverkleinerung um einen sogenannten „nicht notwendigen medizinischen Eingriff“ handelt, werden die Kosten leider nicht von den Krankenkassen übernommen.

Die Reduzierung des Brustvolumens kann aus ästhetischen, medizinischen (einschneidende BH Träger), dermatologischen (Hautirritationen zwischen Brust und oberem Bauchbereich) oder orthopädischen (Nacken-, Rücken- und Schulterbeschwerden) Gründen sinnvoll sein. Lassen Sie sich hierzu gerne von unseren erfahrenen Ärzten unverbindlich beraten.
Nach sechs bis acht Wochen ist ein stabiles Ergebnis zu sehen, das tatsächliche Resultat jedoch erst nach sechs Monaten bis zu einem Jahr. Die Brust kann sich bis zu einem Jahr nach der OP verändern.
Es gibt verschiedne Technicken bei der Brustverkleinerung: Der T- I- und Lolli-Schnitt sind hierbei Methoden für grössere Bruststraffungen. - T-Schnitt: um die Brustwarze schneiden dann nach unten für eine Brustumschlagsfalte - I-Schnitt: gerade nach unten schneiden - Lolli- Schnitt: zirkulär um die Brustwarze schneiden - Um die Brustwarze schneiden: Periariloläre Schnittführung für kleine Straffungen
Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, da das Sachmerzempfinden subjektiv ist. Auf einer Skala von 0-10 geben unsere Kundinnen durchschnittlich eine 4-5 an.
Sie können nach 3 Monaten wieder mit sportlichen Aktivitäten beginnen, davor heisst es "Sportverbot". Damit soll vermieden werden, dass Narben aufreißen und die Heilung beeinträchtigt wird.
Direkt nach der Brust-OP erhalten Sie von uns einen speziellen Stütz-BH. Danach können Sie zu einem gut sitzenden Sport-BH wechseln. Dieser sorgt für einen guten Halt und unterstützt die Brust während des Heilungsprozesses.
Um ein schönes Ergebnis zu erreichen, ist es wichtig, dass man nach einer Brust-OP für mindestens sechs Wochen auf dem Rücken schläft. Danach kann man sich auf die Seite drehen und nach insgesamt sechs Monaten wieder auf dem Bauch schlafen.
Nach einer Brustverkleinerung verbleibt man ein bis zwei Nächte stationär in unserer Klinik. Danach kann man sich zu Hause weiter erholen

Sie interessieren sich für einen andere Schönheitsbehandlung? Dann finden Sie hier eine Übersicht aller M1 Behandlungen und Preise.

Passende Blogbeiträge zur Brustververkleinerung

Weitere Informationen finden Sie in unserem M1 Blog:

Häufige Fragen zur Brustverkleinerung

Icon Anästhesie

Betäubung

Narkose

Icon Dauer

Dauer

2-3 Stunden

Icon Schmerzen

Schmerzen

Mittel

Icon Genesung

Schonung

1-2 Wochen

Icon Behandlungsergebnis

Haltbarkeit

dauerhaft

M1 Fachzentren in Ihrer Nähe

M1 Med Beauty Zürich
Gerbergasse 5
8001 Zürich
Tel.: +41 44 508 32 71

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8.30 – 20.30 Uhr
Mehr erfahren »

Die Nr. 1 für Schönheitsmedizin

Gründe für M1 Med Beauty Swiss

Die Zufriedenheit unserer Kunden hat oberste Priorität.

Bei uns werden Sie von hochspezialisierten Ärzten beraten und behandelt. Durch regelmässige Weiterbildung an der M1 Akademie sind unsere Ärzte stets auf dem aktuellsten Stand.
Zudem verwenden wir ausschliesslich Produkte namhafter Hersteller.

Vertrauen

Unsere Kunden teilen ihre Zufriedenheit und geben uns bei ekomi 4,9 von 5 Sternen.

Erfahrung

Alle Behandlungen werden von erfahrenen und spezialisierten Ärzten durchgeführt.

Faire Preise

Wir bieten Top-Medizin zu fairen Preisen und verwenden nur hochwertige Produkte.